• bilder_2009-23.jpg
  • gaertnerei_simiatug.jpg
  • bilder_2009-5.jpg
  • bilder_2009-6.jpg
  • kartoffelernte.jpg
  • P5180331.jpg
  • bilder_2009-32.jpg
  • puyo2.jpg
  • 34.jpg
  • bilder_2009-19.jpg
  • bilder_2009-18.jpg
  • mindina.jpg
  • bilder_2009-29.jpg
  • bilder_2009-22.jpg
  • bilder_2009-31.jpg
  • berufsschule_5.jpg
  • bilder_2009-13.jpg
  • bilder_2009-15.jpg
  • simi55.jpg
  • mindina1013.jpg
  • yaruquies2.jpg
  • hws2.jpg
  • kinder_allago.jpg
  • bilder_2009-16.jpg
  • allaguenita02.jpg
  • IMG_0428.jpg
  • berufsschule_sonnenbrillen.jpg
  • simiatug7.jpg
  • IMG_0403.jpg
  • bilder_2009-11.jpg
  • bilder_2009-27.jpg
  • bilder_2009-10.jpg
  • bilder_2009-17.jpg
  • mindina1002.jpg
  • berufsschule_4.jpg
  • simi8.jpg
  • bilder_2009-34.jpg
  • erdhuette.jpg
  • kindergarten_simiatur.jpg
  • huette.jpg
  • patenfamilie.jpg
  • simi3.jpg
  • simiatug2.jpg
  • bilder_2009oi.jpg
  • puyo3.jpg
  • bauanfang_mindina.jpg
  • bilder_2009-26.jpg
  • benefizkonzert3.jpg
  • kindergarten_allago2.jpg
  • allago.jpg
  • berufsschule.jpg
  • behindertenschule_puyo_02.jpg
  • bilder_2009-33.jpg
  • flechtarbeiten.jpg
  • bilder_2009-1.jpg
  • bilder_2009-14.jpg

maedchen

WERDEN SIE PATE

Mit einer Patenschaft finanzieren Sie einem Jugendlichen in Ecuador eine dreijährige Fachausbildung in der Weberei, Keramikwerkstatt, Kochschule, Mechanikerschule oder im Schreinerbetrieb. 

> Mehr Infos

Projekte

Was ist bis heute entstanden?

Dank der Initiative von Rosa Frei-Weisskopf, ihrer Familie, dem grossen Freunden- und Bekanntenkreis, konnten an folgenden Orten Projekte realisiert werden:

Shuar Tawasap

2016: Wiederaufforstung des Regenwaldes

Im 1999 hat die Gemeinde Shuar Tawasap entschieden, das Gebiet Palora mit 2 Millionen Pflanzen bis im Jahr 2020 wieder aufzuforsten. Zwischen 2000 und 2013 ist es der Gemeinde gelungen, über 300‘000 Pflanzen zu säen. Der Verein La Rosa unterstützt diese Aktivitäten.

weiterlesen

Quito Sur

2016: Neubau Kinderhort

Das Projekt Minadores de Sueños kümmert sich um 65 Strassenkinder zwischen 3 und 12 Jahren. Die Eltern der Kinder sind Analphabeten und arbeiten ganztags auf den Feldern oder auf den Märkten. Die Kinder werden tagsüber betreut, erhalten warme Mahlzeiten und lernen spielerisch wichtige Dinge des Lebens. 

weiterlesen

Pambucloma & Salaleo

2015: Neubau Frauen-Werkstatt

Gebäude in denen sich die Frauen entfalten können: um geordnet Handwerk herzustellen und ihr Arbeitsmaterial zu bewahren; um sich jederzeit zu versammeln und ihre Organisations-, Produktions- und Sparkassen-Tätigkeiten wahrzunehmen. 

weiterlesen

Riobamba & Yaruquies

2015: Eigenes Gebäude für Schneiderinnen & Weberinnen

Es werden weitere Schulräume benötigt, wo die Schülerinnen genug Platz zum Schneidern, Weben und Töpfern haben. Der Verein La Rosa finanzierte zwei zusätzliche Gebäude. Diese wurden im November 2014 fertiggestellt.

weiterlesen

Padrehuasi

2012-2014: Backstube und Herberge

Dieses Gebäude mit Bäckerei, Gaststätte, Gemeinschaftsraum und Touristenunterkünften dient der initiativen Frauengruppe «La nueva esperanza de Padrehuasi», die Entwicklungsarbeit in dieser Region zu verbessern. 

Bilder ansehen

Simiatug

2012: Backstube und Herberge für Lokaltourismus «Padrehuasi»

Dieses Gebäude mit Bäckerei, Gaststätte, Gemeinschaftsraum und Touristenunterkünften dient der initiativen Frauengruppe «La nueva esperanza de Padrehuasi», die Entwicklungsarbeit in dieser Region zu verbessern.

weiterlesen

Mindina

2011: Backstube und Herberge für Lokaltourismus

In diesem Gebäude mit Bäckerei, Gaststätte, Gemeinschaftsraum und Touristenunterkünften wird unter anderem gelernt, eigenes gesundes Brot zu backen. Damit werden unter anderem die 1500 Schüler der Region gesund und kostengünstig ernährt. In der Touristenunterkunft bewirtschaften die Frauen Touristen aus dem In- und Ausland und die Männer führen Ausflüge ins Andenreich durch. 

Bilder ansehen

Rayopamba

2011: Bäckerei & Yoghurteria

Mit Milch und frischen Beeren wird eigenes günstiges Bio-Yoghurt ohne Zusatzstoffe hergestellt für eine gesunde Zwischenmahlzeit der Schüler. Seit 2013 wird in der Käserei auch Mozarella hergstellt.

Bilder ansehen

Allago

2010: Backstube

Projekt Backstube mit Aufenthaltsräumen für Versammlungen und Aktivitäten der Indios Frauen zur Entwicklung und Stärkung ihrer Selbständigkeit. Mit dieser neuen Bäckerei kann ein grosser Teil der Bevölkerung mit eigenem Brot versorgt werden. Es muss nicht mehr verteuertes Brot von auswärts gekauft werden. Damit ermöglichen wir auch Arbeitsplätze für die junge, eifrige Generation und beugen der Landflucht vor.

Bilder ansehen

Guayaquil/Puyo

Seit 2008: Behindertenschule

Überdachung des Gewächshauses, Anschaffung einer zweckmässigen Backstubeneinrichtung mit Einführung durch die Schweizerin Patrizia Egloff, Patenschaften Puyo und Partnerschule Guayaquil

weiterlesen

Guaranda

 

2004: Neubau Hauswirtschaftsschule

3-jährige Lehre für ca. 50 Lehrlinge
Verpflegungsstätte des Berufsbildungszentrums (ca. 100 Personen) für Schreiner, Köche, Mechaniker, Bäcker und Gärtner

weiterlesen

San Miguel

2002: Neubau Schneiderinnenschule

3-jährige Lehre für gut 60 Lehrlinge aus dem weiten Andengebiet
Ausbildungs - und Arbeitsplatz für bedürftige und interessierte Mütter

weiterlesen

Pomasqui

Diverse Projekte von 1993 - 1999

Wir haben in Pomasqui geholfen eine Brücke zu sanieren, haben einen Kindergarten und eine Bibliothek gebaut sowie einige Patenschaften abgeschlossen.

weiterlesen

Verkaufsstände

Die Mitglieder des Vereins sammeln regelmässig Spenden, indem sie Produkte aus Ecuador verkaufen.

Bilder ansehen

Benefizkonzerte

Mit Benefizkonzerten sammeln wir Spenden für unsere Projekte.

Bilder ansehen